News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
26.11.2010
15 JAHRE WILCHINGER THEATER !

Der ganz normale Bühnen-Wahnsinn

15 Jahre sind es her, seit sich ein paar Leute zusammen taten und eine Theatergruppe gründeten. Zoberscht wohnet Engels, war das erste Stück und damals waren wir schon alle wahnsinnig motiviert. Dann folgte der Verfall der Dorfmoral  und mit dem Güggelchrieg raubte nicht nur ein krähender Hahn seinen Bewohnern den letzten Nerv. Viele weitere amüsante, kriminelle, moralische, chaotische, besinnliche und realistische Stücke folgten im bühnenfiebrigen Rauschzustand.  Und den süsseste Wahnsinn machen wir uns zu unserem 15-jährigen Bühnenjubiläum selber zum Geschenk.

 

Jedes Jahr gute, motivierte Spieler zu finden kann einem manchmal den letzten Nerv kosten. Ein halbes Jahr zweimal wöchentlich abends noch zwei Stunden proben, können Regie und Spieler  an die Grenzen ihrer Belastbarkeit und Konzentrationsfähigkeit bringen. Von der Suche nach einem guten Stück im Vorfeld mal ganz abgesehen. Gelungene Aufführungen und ein dankbares Publikum lassen die anstrengende Probezeit dann wieder vergessen und das Ensemble in euphorischen Höhen schweben.   

 

Die Proben zum süssesten Wahnsinn, einem amerikanischen Stück, sind angelaufen. Es gilt, sich in einen anderen Kontinent zu versetzen, eine frühere Zeit, eine andere Mentalität. Mehr sei noch nicht verraten. Aber wir können fast garantieren, dass das Publikum sicher wahnsinnig erheitert unser Theater verlassen wird.

 

Und merken Sie sich jetzt schon vor:
Premiere ist dieses Mal an einem Samstag, am 12.März 2011