News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
09.10.2014
Lumen statt Watt

Erste Tranche Umstellung Strassenbeleuchtung realisiert

Der Anteil der Beleuchtung am schweizerischen Stromverbrauch beträgt 13%. Betrachtet man die privaten Haushalte allein liegt dieser sogar noch höher. Dies motivierte den Gemeinderat, die Wilchinger und Osterfinger Strassenbeleuchtung in 3 Jahrestranchen auf LED umzustellen. Die erste Tranche ist seit dem 2. Oktober realisiert. Dabei wurden insgesamt auf der Hauptstrasse, in der Gasse, in der Grossgasse, der Haslacherstrasse und Haslachergasse, der Mettlen-, Mühlen-, Sägerei- und der Seldwylastrasse 33 Lampen auf LED umgestellt. Diese Umstellung reduziert den Stromverbrauch um 2‘680 Watt und die Unterhaltskosten um ca. 70%. Für das Jahr 2015 budgetierte der Gemeinderat wiederum eine Drittels Tranche, sodass wenn die Umstellung im Jahr 2016 abgeschlossen ist etwa 10 kW Strom allein bei der Strassenbeleuchtung eingespart werden können. Das sind etwa 40‘000 kWh oder ca. CHF 6‘000 pro Jahr.