News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
26.06.2011
Das Kantonale Jungschützen- Wettschiessen fand in diesem Jahr in Wilchingen statt.

100 junge Schützinnen und Schützen reisten in der vergangenen Woche mit ihren Obmännern nach Wilchingen, um im Schiessstand ihre Einzel- und Vereinswertungen zu schiessen.

sgh. Am Montagabend, sowie am Samstagmittag, der vergangenen Woche, war der Schiessstand in Wilchingen diesjähriger Austragungsort des Kantonalen Schiess-Wettbewerbs, der ein Bestandteil des Jungschützenkurses ist. In zwei Kategorien gegliedert zielten die Jugendlichen auf eine Kranzwertung ab.

In der Wertung der  Jugendlichen, U16, erreichte Michael Gysel vom SV Gächlingen, 59 von 60 möglichen Punkten und ging mit 4 Punkten Vorsprung auf den zweitplatzierten Silvio Spahn, von der FSG Guntmadingen als Sieger aus dem Wettkampf. Der dritte Platz ging an Kai Gilgen, vom SV Neunkirch. Die Rangliste der Jungschützen (U20) führte Armin Buck, vom SV Oberhallau mit 57 Punkten vor Giona Gaetani, SV Trasadingen, mit 56 Punkten und Heidrun Buck, ebenfalls SV Oberhallau, mit 55 erzielten Punkten an. Beide Kategorien schossen das gleiche Programm, 6 Einzelfeuer und 2 mal 3 Serienfeuer auf die Fünferscheibe. Die neun Vereine, die mit ihren Jungschützen am Wettschiessen teilgenommen haben, gehören zum Verband „Unter der Enge“, der dem Dachverband der Schaffhauser Schützenvereine, dem Schaffhauser Kantonal Schützenverband angehört. Der Jungschützenchef des Kantonalverbandes, Willi Flammer, war an beiden Wettkampftagen vor Ort,  beaufsichtigte den Schiessbetrieb und stand den Organisatoren, des Schützenvereins Wilchingen Osterfingen zur Seite.

Die Nachwuchsförderung ist im Schiesssport sehr wichtig, dazu erhalten die Vereine, die Jungschützen ausbilden, Unterstützung vom Bund, in Form von Munition der Armee, zu Übungs- und Wettkampfzwecken. Mit dem Eintritt in die RS oder dem Erreichen des 20. Altersjahres, wird der Status Jungschütze aufgehoben und der Schütze kann als Aktivmitglied einem Verein beitreten. In der Vereinswertung der U 16- Teilnehmer, führte die FSG Guntmadingen die Rangliste vor der zweitplatzierten SG Beringen und dem SV Oberhallau auf dem dritten Platz an. Bei den U 20- Schützen lag der SV Trasadingen ganz vorn, dahinter folgten auf Rang 2 der SV Oberhallau und auf dem dritten Platz der SV Gächlingen.