Gemeinde Wilchingen



News

03.10.2014
Baueingabe im Kanton Schaffhausen neu auch elektronisch möglich

Seit April erfolgreiches Pilotprojekt in Wilchingen

Anlässlich des Bildungsprogramms des Gemeindeschreiberverbandes fand am vergangen Mittwochnachmittag im Feuerwehrzentrum Schaffhausen eine Weiterbildung zu den Themen „elektronische Baueingabe“ und „elektronische Baubewilligung“ statt. 30 Vertreter von Gemeinden und Kanton nahmen daran teil.
Live wurde eine Baueingabe mittels elektronisch erstelltem und an die Bauverwaltung elektronisch übermitteltem Baugesuch vorgeführt. Das Baugesuch kann bequem zu Hause erstellt werden. Luc Schelker, Gemeindeschreiber von Wilchingen, der als Pilot seit April 2014 das elektronische Baubewilligungsverfahren eingeführt hat, zeigte ebenfalls live, wie eine Baubewilligung prozessgesteuert, rechtssicher und interaktiv abgearbeitet werden kann. Der Projektverfasser wird über jeden Schritt informiert. Dieser weiss somit immer Bescheid, an welcher Stelle sich das Baugesuch aktuell befindet. Beim vorgeführten Beispiel war das Kantonale Bauinspektorat Bewilligungsbehörde. Der Übergang von der Gemeinde zu Roman Flückiger, Kantonaler Bauinspektor, kappte nahtlos und dieser konnte das Gesuch durch die kantonalen Fachstellen elektronisch prüfen lassen. Roman Flückiger und Luc Schelker betonten beide, dass das neue Verfahren zukunftsweisend sei und auch von kleineren Gemeinden genutzt werden könne, indem man bei grösseren Gemeinden redundante Kompetenzzentren schaffen könnte. Die Hoheit über die Bewilligung bleibe selbstverständlich bei den Gemeinden. Die Schaffhauser Gemeinden können voraussichtlich nach Abschluss des Pilotprojektes ab April 2015 sich dem elektronischen Baubewilligungsverfahren anschliessen.
Der Anstoss für ein elektronisches Baubewilligungsverfahren kam aus dem eGovernment Kernteam Schaffhausen. Dieses bildete eine Arbeitsgruppe mit Fachvertretern aus Kanton, Stadt und Gemeinden zusammen mit der KSD (Das Informatikunternehmen von Stadt und Kanton Schaffhausen) und gab dieser den Auftrag als Service Public ein elektronisches Verfahren zu evaluieren, einzuführen und den Endusern zur Verfügung zu stellen.