Gemeinde Wilchingen



News

27.07.2017
Personelle Mutationen

Personelle Mutationen; Mitteilung aus dem Gemeinderat

Rücktritt aus der Schulbehörde

Mit Bedauern hat der Gemeinderat den Rücktritt von Roland Scherrer aus der Schulbehörde per 31. 12. 2017 zur Kenntnis nehmen müssen. In Abmachung mit den Mitgliedern der Schulbehörde hatte sich Roland Scherrer im vergangenen Jahr der Kontinuität halber nochmals zur Wiederwahl in die Schulbehörde zur Verfügung gestellt, hatte damals aber bereits verkündet, dass er keine Amtsperiode lang im Amt verbleiben werde. 

Ende des Jahres wird Roland Scherrer auf beinahe 10 Jahre Schulbehördenarbeit zurückblicken können. Er hat dieses Amt immer mit viel Herzblut und grossem Engagement, mit viel Besonnenheit und grosser Empathie der Schule gegenüber ausgeführt. Für diese wertvolle Arbeit dankt der Gemeinderat jetzt schon auch im Namen der Schulbehörde und der Bevölkerung.

Da noch nicht genau vorhergesagt werden kann, welches die Auswirkungen der sogenannten «Motion Schöni» (vermehrte Kompetenzdelegation an die Schulleitung) auf die Zusammensetzung respektive auf die Anzahl Mitglieder der Schulbehörde sein werden, verzichtet der Gemeinderat vorläufig darauf, einen Termin für die Wahl eines Nachfolgers oder einer Nachfolgerin zu bestimmen.

 

Kündigung im Werkteam

Leider hat Emanuel Müller dem Gemeinderat mitgeteilt, dass er sein Arbeitsverhältnis mit der Gemeinde Wilchingen per 30. September 2017 aufkündigt. Der Gemeinderat hat dies mit grossem Bedauern zur Kenntnis genommen, respektiert selbstverständlich aber die freie Entscheidung. Der Gemeinderat dankt Emanuel Müller auch im Namen der Bevölkerung für den grossen Einsatz und die wertvolle Arbeit für die Gemeinde Wilchingen während rund eines Jahres und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg bei seinen kommenden beruflichen Tätigkeiten.

 

Lehrabschlussprüfung und Neuanstellung

Vor den Sommerferien hat der Lehrling des Werkteams, Ciro Rambone, die Abschlussprüfung der Lehre als Fachmann Betriebsunterhalt bestanden. Der Gemeinderat und natürlich auch der Leiter des Werkteams, Stefan Rössler, freuen sich über den gelungenen Abschluss und gratulieren dem ersten Lehrling der Gemeinde Wilchingen. Erfreulicherweise wird Ciro Rambone der Gemeinde als Mitarbeiter des Werkteams erhalten bleiben, indem er die durch die Kündigung von Emanuel Müller frei gewordene Stelle im Werkteam ab September ausfüllen wird.   

 

Neuer Lehrling im Werkteam

Relativ spät, aber offensichtlich doch genügend früh, konnte die frei gewordene Lehrstelle im Werkteam besetzt werden. Daniel Olival aus Hallau wird ab August das Werkteam ergänzen. Er wird in das 2. Lehrjahr einsteigen, da er bereits die Lehre als Unterhaltspraktiker EBA mit Erfolg absolviert hat und nun die Gelegenheit ergreift, die Lehre als Fachmann Betriebsunterhalt EFZ innerhalb von zwei statt drei Jahren abzuschliessen. Der Gemeinderat und das Werkteam heissen Daniel Olival herzlich willkommen und wünschen ihm in seiner Anschlusslehre viel Befriedigung und Erfolg.